Branding

This is a debugging block

Menü

This is a debugging block

Aktuell

Inhalt

This is a debugging block

Wettbewerbswesen

Die sia Sektion Thurgau prüft Wettbewerbe vor dem Start, bewertet laufende Verfahren und macht die Beteiligten auf Qualitäten und Mängel aufmerksam, um allfällige Anpassungen anzuregen. Die Bewertungen, abgestützt auf einen einheitlichen Bewertungsraster, sind in Kurzform auf der Homepage publiziert und frei zugänglich. Die detaillierte Begründung steht auf Anfrage allen am Verfahren Beteiligten zur Verfügung. Bei Bedarf nimmt der Vorstand mit den Beteiligten Kontakt auf, um gemeinsam nach Verbesserungsmöglichkeiten zu suchen.

sia Tage

Infoveranstaltung / Symposien
9.6.18-17.6.18 | Kanton St. Gallen / Kanton Thurgau

sia Tage

Alle zwei Jahre finden die SIA-Tage der zeitgenössischen Architektur und Ingenieurbaukunst (ehemals 15n) statt. Die nächsten SIA-Tage finden am 9.-10. und 16.-17. Juni 2018 statt. Dabei laden die Mitglieder des SIA zum Tag der offenen Tür ein und lassen ein breites Publikum ihre neusten Werke entdecken. Nehmen Sie mit Ihrem Bauwerk teil und registrieren Sie sich bis zum 28. Januar 2018. http://www.sia.ch/de/aktuell/sia-tage/

Infoveranstaltung / Symposien
25.5.18 | 09.00-16.00 Uhr | Eisenwerk, Frauenfeld

ArchitekThurgau

Baut besser - Was wir heute bauen, erben die nächsten Generati­onen. Wie können wir zu besserem Bauen mo­tivieren – und woran misst sich Bau­qualität ? Diesen Fragen wollen wir in Inputreferaten, Podiumsdiskussionen und im Austausch mit dem Publikum nachgehen. ArchitekThurgau ist eine gemeinsame Initiative des kantonalen Hochbauamtes, der Fachverbände SIA Thurgau, BSA Ostschweiz und des Thurgauer Heimatschutzes. Ziel ist die Stärkung der regionalen Baukultur.

Baustellenbesuch / Stadtgespräche
15.3.18 | 17.45-21.00 Uhr | Rathaus Weinfelden

«erhalten, weiter entwickeln und gestalten »

Das Kompetenzzentrum Netzwerk Altstadt hat sich in Kreuzlingen, Frauenfeld, Steckborn und Arbon mit der Frage befasst: Wie kann der das Ortszentrum wieder belebt werden? «Weinfelden muss um seine Kaufkraft zittern und das Auto entscheidet, wo eine Siedlung stattfindet und wo die Kaufkraft hinzieht», stellt Paul Dominik Hasler vom Netzwerk Altstadt fest. Er unterstreicht, dass durch die Raumplanung und das Aufstellen von Regeln bestimmt werden sollte, wo der Verkauf stattfindet.

Subscribe to RSS - Aktuell