Branding

This is a debugging block

Menü

This is a debugging block

Inhalt

This is a debugging block

23.10.17 | 18.00-20.00 Uhr | Stadtgarten, Stadtgartenweg 1, Frauenfeld

Stadtgespräch in Frauenfeld

Die Stadtgespräche sind aktuell ein Fixpunkt im Jahresprogramm unserer sia Sektion Thurgau. Im Frühjahr und Herbst besuchen wir Städte im Kan-ton Thurgau und laden unsere Mitglieder zu anschliessenden Gesprächs-runden ein. Nach Kreuzlingen ist nun Frauenfeld an der Reihe.

Für Frauenfeld wird in den nächsten Jahren ein weiterhin starkes, wirt-schaftlich begründetes Wachstum prognostiziert. Zudem fördert der Kan-ton diese Tendenz, indem er der Stadt aus raumplanerischer Sicht eine Zentrumsfunktion zuschreibt. Daraus resultiert, dass bis ins Jahr 2040 auf 46 Hektaren zusätzliche Richtplanfläche für 8‘500 neue Raumnutzer (Ein-wohner oder Berufstätige) resultieren sollen, was rund einem Drittel der gegenwärtigen Bevölkerung entspricht. Angestrebt wird eine gezielte und qualitätsvolle Entwicklung nach innen. Gefragt ist eine dichtere und urbanere Entwicklung, gleichzeitig ein angemessener und sensibler Umgang mit dem idyllischen Bild der „Kleinstadt im Grünen“.

Christof Helbling erläutert die Schwerpunkte der Stadtentwicklung und zeigt deren Visionen und Widerstände aus Sicht der Stadt auf. Erol Doguoglu widmet sich dem Zusammenspiel von Stadt und Kanton und schildert seine Nah- und ehemals Fernsicht auf die Kantonshaupt-stadt, sei dies als ehemaliger Stadtbaumeister von St. Gallen oder aktuell als Kantonsbaumeister des Kantons Thurgau.

Als Anreicherung zum anschliessenden Austausch und Apéro kann der Stadtgarten, geführt durch die Architekten des Büros Allemann Bauer Eigenmann, besichtigt werden.

Zentrum von Frauenfeld